Loading...
Wir über uns 2019-11-04T09:45:41+00:00

1955

Firmengründung in Brake durch Günter Grube; Einführung maschineller Grabenräumung in der Wesermarsch; Entwicklung Anwelksilage-Verfahren und Grasverteiler; Lohnarbeiten: Grasernte, Grabenräumung, Mistausbringung

1979

Braker Hafen: Raupeneinsatz bei Schüttgutentladung; Rekultivierung von 300 ha Spülfeldern zur ackerbaulichen Nutzung; Lohnarbeiten: Grasernte, Grabenräumung, Treibselräumung

1989

Entwicklung mobiler Zentrifuge zur Entsorgung von Kleinkläranlagen; Entsorgung Kleinkläranlagen in sieben Gemeinden der Wesermarsch; F+E-Projekt für das BMFT: Kompostierung und Vermarktung organischen Hausmülls (1989-1993);  Erwerb und Bewirtschaftung von 230 ha rekultivierten Spülflächen;  Lohnarbeiten: Grabenräumung, Treibselräumung

1991

zusätzlich: Betreiber Kompostwerk Mansie (EWE 1991-1997); Müllschreddern (Deponie Landkreis Wesermarsch)

1993

Kompostierung Bioabfälle Landkreis Wesermarsch; Bau Kompostwerk Sandstedt mit landbaulicher Verwertung des Kompostes auf eigenen Ländereien; F+E-Projekt für BMFT: Herstellung eines Organodüngers aus Klärschlamm; Lohnarbeiten: Schredder- und Siebarbeiten, Holz häckseln (Bruks-Hacker)

1999

Firmensitzverlegung nach Sandstedt (Landkreis Cuxhaven); neue Betriebsstätte in Brake-Klippkanne; Kompostierung; Entsorgung Kleinkläranlagen;  230 ha eigene Landschaft; Lohnarbeiten: Grabenräumung, Treibselräumung, Holz häckseln, Sieben, Containerdienst

2000

Tod des Firmengründers Günter Grube; Unternehmensfortführung durch Tochter Jutta Grube mit altbewährten Mitarbeitern

2008

Einführung einer privaten 240 Liter Biotonne im Südkreis Cuxhaven (Projekt Biotonne) in Hagen, Beverstedt, Schiffdorf, Loxstedt und Bad Bederkesa.

2011

Die Unternehmensphilosophie „Kreislaufwirtschaft aus der Region – für die Region“ wird zu 100 Prozent verwirklicht. Bioabfälle regionaler Landkreise werden in Sandstedt kompostiert und vollständig von fortschrittlichen, landwirtschaftlichen Betrieben und Erdenwerken der Region verwertet.

2015

Kommunalberatung:
Vermietung von Kompostierungstechnik, Beratung beim Stoffstrom, Unterstützung bei der Vergärung von Bioabfällen

2018

Betrieb Kompostwerk Cloppenburg: Jedes Jahr werden 20.000 Tonnen Bio- und Grünabfälle des Landkreises Cloppenburg zu hochwertigem Kompost verarbeitet. In Verbindung einer Herhof-Boxenkompostierung und einem Onfloorbelüftungsverfahren wird in 8 Wochen ausgereifter Kompost für Privat- und Firmenkunden.